Schröpfmassage

Die Schröpftherapie sowie die Schröpfmassagen zählen zu den ältesten Heilverfahren der Menschheit.

Sie wird in vielen Ländern und Kulturen praktiziert. Überlieferte Darstellungen von “Schröpfgläsern” sind schon aus dem alten Ägypten bekannt. Im klassischen Griechenland war das Schröpfen so hoch geschätzt, dass die Schröpfglocke zum Emblem der dort paktierenden Ärzte wurde. Für die moderne Medizin im europäischen Raum wurde durch Aschner das Schröpfen wiederentdeckt.

Wir kennen und praktizieren heute drei Arten von Schröpftherapien:

  • die Schröpfkopfmassage/Saugglockenmassage
  • das trockene Schröpfen
  • das blutige Schröpfen

Durch die Schröpftherapie können lokale Schmerz- und Verspannungszustände effektiv gebessert werden. Insbesondere bei schmerzhaften Rückenverspannungen der paravertebralen Muskulatur ist diese Therapie sehr wirkungsvoll. Über die sogenannten Reflexbögen ist eine reflektorische Behandlung von erkrankten inneren Organen möglich. In unserer Praxis wenden wir diese Therapie seit über dreißig Jahren mit gutem Erfolg an. Sie ist bei richtiger Anwendung so gut wie nebenwirkungsfrei.

Sprechzeiten / Kontakt

Termine nach telefonischer Vereinbarung
Montag - Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr
und Mo, Di und Do ab 14:30 Uhr

Tel. 0251 / 526541
Fax 0251 / 5348129
E-Mail: praxis@schierstedt.de

Kontaktformular

developed by webartifact.de