Infusionstherapie

Bei einigen Krankheitsbildern ist die Gabe von Medikamenten über das Venensysthem die Behandlungsmöglichkeit der Wahl. Entweder weil die entsprechenden Medikamente nicht als orale Medikamente zur Verfügung stehen oder weil durch die venöse Gabe als Infusion eine bessere Wirkung erzielt werden kann.

Bei der Gabe eines Medikamentes als Infusion wird das Verdauungssystem umgangen und die Medikamente können schneller und schonender ohne Wirkungsverlust an den Zielort gelangen. Weiterhin kann das Nebenwirkungsrisiko des Medikaments, auf den Verdauungstrakt, gesenkt werden.

Beispiele für Behandlungsmöglichkeiten:

  • Durchblutungsstörungen
  • Behandlung chronischer Erkrankungen
  • Behandlungen bei multiplen Erkrankungen
  • Behandlung bei Allergien
  • Störungen des Verdauungsapparates
  • Schwächen des Immunsystems
  • Vitamin-C-Hochdosistherapie
  • Schmerztherapie
  • Notfalltherapie
  • usw.

Sprechzeiten / Kontakt

Termine nach telefonischer Vereinbarung
Montag - Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr
und Mo, Di und Do ab 14:30 Uhr

Tel. 0251 / 526541
Fax 0251 / 5348129
E-Mail: praxis@schierstedt.de

Kontaktformular

developed by webartifact.de