Spenglersan Tests

Die Spenglersan Kolloide sind Arzneimittel, die auf Grund ihrer Eigenschaften sowohl zur Therapie wie auch zur Diagnose eingesetzt werden.

Wirkprinzip:

In Blut eines Menschen sind als Folge früherer Erkrankungen zelluläre Antikörper vorhanden, die auf der Oberfläche der Erythrozyten haften. Das jeweilige Spenglersan Kolloid, das als Antigen wirkt, löst eine Antigen-Antikörper-Reaktion aus, die zur Zusammenballung der Erythrozyten führt. Der Agglutinationsgrad ist gleichzeitig ein Maß für die Höhe des Antikörpertiters.

Ausführung:

Der Spenglersan Kolloid-Testsatz enthält die 10 Spenglersan Kolloide A, D, Dx, G, K, Om, R, T, E und M in Pipettenflaschen zu 10 ml. Fünf peinlich saubere Objektträger werden nebeneinander gelegt. Auf die Objektträger 1-5 werden fortlaufend je ein Tropfen von zwei verschiedenen Spenglersan Kolloiden aufgebracht. Mit einer Ecke eines weiteren Objektträgers wird ein Tropfen Blut aus der Fingerkuppe des Patienten abgestreift und mit dem ersten Spenglersan Kolloid sorgfältig durchmischt. Mit der gegenüberliegenden Ecke wird der zweite Blutstropfen abgenommen und mit dem zweiten Spenglersan Kolloid durchmischt usw. Die Objektträger werden fünf Minuten stehen gelassen, danach kann die Auswertung und Diagnose vorgenommen werden.

Auswertung:

Normalerweise genügt die makroskopische Auswertung des Testes, eventuell ist eine Lupe oder die kleinste Vergrößerung des Mikroskops erforderlich.

+++ = sehr große Zusammenballung, hoher Antikörpertiter
++    = mittlere Zusammenballung, mittlerer Antikörpertiter
+       = feine Zusammenballung, niedriger Antikörpertiter
-        = keine Zusammenballung, kein Antikörpertiter

Diagnosemöglichkeiten:

Die Diagnosemöglichkeiten auf Grund der Testergebnisse ergeben sich aus den Anwendungsgebieten.

Therapie:

Sofern bei einem oder mehreren Spenglersan Kolloiden eine Agglutination vorliegt, ist zumindest die Basistherapie klar. Die jeweiligen Spenglersan Kolloide werden für 6 Wochen zur Einreibung verschrieben. Der Erfolg der Behandlung wird danach durch Wiederholung des Testes kontrolliert.

Spenglersan
Immunbiologisches Konstitutionsmittel zur aktiven und passiven Immunisierung nach Dr. med. Carl Spengler.

Die international bekannte Spenglersan Immun-Therapie von der bedeutenden Forscherpersönlichkeit Dr. med. Carl Spengler, Mitarbeiter des Nobelpreisträgers Dr. Robert Koch, beruht auf über 80-jähriger wissenschaftlich belegter Erfahrung mit erfolgreich behandelten Patienten.

Spenglersan – Immun –Therapie
mit der zweifachen Wirkung

Aktive Immunisierung = Spenglersan Kolloide aktivieren körpereigene Abwehrstoffe

Passive Immunisierung = Spenglersan Kolloide führen dem Organismus fertige Abwehrstoffe zu

Bei Spenglersan Kolloiden handelt es sich um Arzneimittel, die durch gezielte und spezifische Reize die Selbstheilungskräfte des Organismus anregen und stärken.

Folgende Spenglersan Kolloide sind im Handel:
Spenglersan Kolloide A, D, Dx, G, Om, R, T, E, M.

Spenglersane gegen:

  • Rheuma
  • Allergien
  • Asthma
  • Grippe
  • Bluthochdruck

Sprechzeiten / Kontakt

Termine nach telefonischer Vereinbarung
Montag - Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr
und Mo, Di und Do ab 14:30 Uhr

Tel. 0251 / 526541
Fax 0251 / 5348129
E-Mail: praxis@schierstedt.de

Kontaktformular

developed by webartifact.de